6. Juli 2016

Woodstock der Blasmusik


Die Musikkapelle Aschbach-Markt konnte es erleben – das Woodstock-Feeling!

Die 70-Mann starke Kapelle durfte am 3. Juli den Frühschoppen beim Woodstock der Blasmusik musikalisch eröffnen und konnte so große Bühnenluft schnuppern. Nachdem für das Publikum die anfänglichen „Schmutz-Schwierigkeiten“ aufgrund der starken Regenfälle überwunden wurden, stieg die Stimmung am Festgelände erheblich – für die Musikanten der Mka ein einzigartiges Erlebnis!

Im Anschluss an den großen Auftritt wurde am letzten Tag des Festivals noch gebührend gefeiert und mit den anschließenden Musikgruppen gejubelt und getanzt.